Dein Zitat (0 maschine)
Willkommen > Regulierung und Automatismus > Automatisierung und Elektrotechnik > PORTEL

Schwere industrietür


Service : Système PORTEL de BASE (Dimensions Hors Tout) : 1260 X 1830 mm.
Hauteurs : Porte ouverte : 3010mm - Porte fermée : 2200 mm.
Poids du système de base avec / sans les masselottes amovibles : 830 Kg
Größe : 1500 X 650 X 25 mm

Drucken / laden Sie das Produktblatt herunter
DEMANDER UN DEVIS POUR CETTE MACHINE

Eine schwere Tür wird in der Eisen- und Stahlindustrie, der Nuklearindustrie, der Luft- und Raumfahrt, Banken, Industriehallen, Testlabors, Staudämmen und der Militärindustrie verwendet.




Technische Spezifikationen :

Funktion:
Die Funktionen von schweren Türen sind Sicherheitsfunktionen für die Umwelt, zum Beispiel:


- Eisen- und Stahlindustrie und Gießereien: Wärmeschutz.
- Staudämme: Ableitungen und Regulierung von Abflüssen.
- Nuklearindustrie: Schutz vor Radioaktivität.
- Industriehallen: Schutz gegen Vandalismus.
- Banken: Diebstahlschutz.

Eines der wesentlichen Merkmale der schweren Tür ist ihr direkt mit ihrer Funktion verbundenes Gewicht:

- Eisen- und Stahlindustrie und Gießereien: Gewicht von feuerfesten Ziegeln.
- Staudämme: Anstrengungen aufgrund von Wasserdruck.
- Kernindustrie: Gewicht von Bleiziegeln.
- Industrielle Hangars: Abmessungen der Passagen (Ebenen).
- Banken: Robuste Einbruchhemmung.
- Militärindustrie: auf Atom-U-Booten

Abhängig von den gewählten Optionen kann PORTEL folgende Aktivitäten entwickeln:

    
Kupplungswechsel durch einen Drehmomentbegrenzer.
    
Wechsel des Führungssystems (Reibung, Rutschen)
    
Lagerwechsel.
    
Zahnräder wechseln.
    
Rack wechseln.
    
Schmierung.
    
Ölfüllung des Reduzierers ablassen.
    
Hervorhebung der Störungen, die durch eine schlechte mechanische Einstellung verursacht werden: Joggen, Beweidung, Vibration, Temperaturanstieg, Reibung, Rutschen, technologische Verbesserungen, Vergleich von elektrischer und hydraulischer Energie.
    
Getriebemotorwechsel.
    
Führungsschienen wechseln.
    
Verbesserung elektrischer Kasten.
    
Einstellung der Drehmomentbegrenzung.
    
Ändern Sie hydraulische Technologie alles oder nichts.
    
Proportionale hydraulische Technologieänderung.

Allgemeine Eigenschaften:
Die Energiequellen, die im Allgemeinen für das Öffnen und Schließen dieser Türen verwendet werden, sind: Elektrische Energie, Hydraulische Energie.

Die Ausrüstung besteht aus: Eine Motorisierung; Eine kinematische Kette der Übertragung; Sicherheitsgeräte.

Ziel des Bildungsprodukts PORTEL ist es, folgende Trainingsspezialisten in den Bereichen Wartung, Elektrotechnik und Sicherheit anzubieten:

Robustheit und industrielle Stärke.
Modularität des Systems.
Flexibilität für eine effektive Anpassung an die Bedürfnisse des Trainings.
Sehr wettbewerbsfähige Preise.

1 Grundmodul MEA 100:

PORTEL wurde entwickelt, um mehrere skalierbare Konfigurationen von PORTEL BASE zu ermöglichen.

PORTEL BASE besteht aus zwei vollständig dissoziierbaren Master-Sets:

Die Teilmengenleistung.
- Eine Steuerbox.
- Ein Getriebemotor.
- Ein Getriebemotorstützrahmen.

Der operative Teil.
- Ein Tragrahmen, Türpfosten.
- Eine kinematografische Kette.
- Die schwere Tür.
- Ein Schutzgehäuse mit zwei Schutztüren.
- Eine Reihe von Sicherheitseinrichtungen.

Befehlskontrollfeld:
Es ist ein elektrischer Kasten, der das Öffnen und Schließen der Tür im halbautomatischen Betrieb steuert; automatisch; variable Geschwindigkeit; und verwalten die ganze Sicherheit.

Es ist mit einem elektrischen Schaltkasten aus lackiertem Stahl mit Bodenplatte ausgestattet:
Ein Automat
Ein Frequenzumrichter mit eingebautem Bremswiderstand.
Ein abschließbarer 4-poliger 20A-Trennschalter an der Schrankseite.
Ein 230 V / 24 VAC 50 VA Transformator für die Versorgung von Hilfsstromkreisen.
Eine Reihe von Lichtern und Sicherheitseinrichtungen mit Not-Aus.
Die Anschlussklemmen von Sensoren und Aktoren.
Ein Potentiometer zur Motorsteuerung,
Zwei 2-Positionen-Schalter für den halbautomatischen / automatischen Modus und den Aufwärts- / Abwärtsmodus

Motorisierung:
Getriebemotor mit einer Bremse ausgestattet.

Ein unterstützung rahmen:
Der Stützrahmen, der aus geschweißter Mechanik besteht, besteht aus einem Portalrahmen aus 100 mm Vierkantrohrprofil. Er empfängt die schwere Tür, die zwei Türen des Schutzes, die verschiedenen Verbindungsplatten. Es ist auf einziehbaren Rollen montiert, die auf drei verstellbaren Schraubenfüßen abgestützt sind.

Kinematische Kette:
Getriebemotor
Kupplung
Gleichrichterwelle Durchmesser 35 h7.
2 Vierkantflanschlager mit Schmiernippeln.
2 zylindrische Zahnräder
2 quadratische Gestelle
Gleitschienen mit Band

Schwere Tür:
Die schwere Tür ist eine vertikale Schiebetür. Es ist in beiden Richtungen durch 2 x 2 Positionsschalter begrenzt. Der erste Schalter ermöglicht es, auf reduzierte Geschwindigkeit zu schalten, der zweite Schalter ermöglicht das Anhalten der Bewegung der Tür.
Es ist in der Basisversion mit 4 abnehmbaren Gewichten ausgestattet. Es wurde entwickelt, um insgesamt 24 Gewichte zu erhalten, die es ermöglichen, die Last zu variieren. Es ist mit verschiedenen Bearbeitungen ausgestattet, die es ermöglichen, die optionalen Kugelschienen zu erhalten

Sicherheitssysteme:
- Auf der elektrischen Box: ein Satz Sicherungen und Sicherheitsrelais
- Am Antriebsstrang: eine elektrische Bremse am Motor, ein Drehmomentbegrenzer (optional) und eine Scheibenbremse (optional)
- An der Tür: Sicherheit durch Hindernis, Öffnen der manipulationssicheren Tür. Schutzgehäuse mit Telemecanic- und Fallschutzsensor (optional).

2 ZUSÄTZLICHE MODULE ZUM BASISPORTEL
PORTEL DE BASE wurde entwickelt, um diese zusätzlichen Module jederzeit ohne Änderung zu erhalten.

MEA 110 Kugelschienen
Ballrutschen bestehend aus 4 Pads und 2 Schienen.
Dieses Modul wird mit allem Zubehör für seine Montage geliefert.

MEA-Drehmomentbegrenzer-Kopplungsmodul 120

Maximale Drehmomentbegrenzungskupplung von 500 Nm.
- Begrenzen und justieren Sie das zu übertragende Drehmoment.
- "Ruck", Vibrationen, Unregelmäßigkeiten zu amortisieren.
- um Fehlstellungen zu korrigieren.
Drehmomenteinstellung ist möglich.

Los von 4 komplementären Gewichten MEA 130

Los von 4 Stahlgewichten mit Haken ausgestattet.
Portel bietet Platz für bis zu 24 Fliehgewichte, von denen 4 mit der Basisversion geliefert werden.

Erweiterungsmodul der MEA 140 Übertragungskette
Dieses Erweiterungsmodul ermöglicht die vollständige Änderung der Leistungsuntermenge. In dieser Konfiguration wird die Halterung, die den Getriebemotor trägt, durch einen beweglichen Rahmen ersetzt. Es ist auf der Teilmenge operativen Teil, anstelle des Motorgehäuses PORTEL DE BASE fixiert.
Es besteht aus:
Ein mechanisch geschweißtes Chassis, das auf 4 Rädern montiert ist.
Ein Satz von 2 Doppelkettenrädern mit abnehmbarer Kette und Nabe
Kette mit Schnellwechsler.
Getriebemotor (im Lieferumfang von PORTEL DE BASE enthalten)
Eine Reihe von Gehäusen zum Schutz der gefährlichen Teile des Antriebsstrangs.
Ein Winkelgetriebe mit Ausrücker. Dieses Gehäuse ermöglicht es, den Getriebemotor des Antriebsstrangs zu isolieren.
Zwei Kupplungen ermöglichen Verbindungen zwischen:
. Winkelgetriebe und Schaltgetriebe.
. Das Winkelgetriebe und der Motor des Antriebsgetriebes.

MEA 210 pneumatisches Scheibenbremsmodul:
Eine pneumatisch betätigte Scheibenbremse mit drei Arten von Reibbelägen für mehrere Tests.

MEA 220 Handsteuermodul:

Ein Untersetzungsgetriebe mit einem Lenkrad zur manuellen Steuerung der Tür. Diese abnehmbare Baugruppe besteht aus Kegelrädern, Rollenlagern und einem Klauenkupplungssystem.

Additives Hydraulikmodul MEA300a:

Ein in der Mitte des PORTEL-Portalkreuzträgers mit Hilfe von Drehzapfen befestigter Zylinder ermöglicht die vertikale Bewegung der Tür durch ein an der Unterseite der Tür befestigtes Joch.
Die Eigenschaften der hydraulischen Komponenten sind wie folgt:
- Hydraulikzylinder.
- Wasserkraftwerk

DEMANDER UN DEVIS POUR CETTE MACHINE

Andere der Kategorie zugeordnete Computer Automatisierung und Elektrotechnik
Pumpstation
SPH400
Erfahren Sie mehr
Automatisiertes kerzenherstellungssystem
CANDELA
Erfahren Sie mehr
Oberflächenbehandlungsstation
TS2000
Erfahren Sie mehr
Beutel palettierer
PL200
Erfahren Sie mehr
Sensor-lernsystem
CAPTECH
Erfahren Sie mehr
Studienfälle für sensoren
CAPTIVA
Erfahren Sie mehr
Hydrauliksimulator
SH MILLENIUM
Erfahren Sie mehr
Hydraulische bank mit stromkreisanzeige
SPH250
Erfahren Sie mehr
Temperaturregulierungsbank
HTBE-C
Erfahren Sie mehr
Hebesystem
SLBE-C
Erfahren Sie mehr
Hebesystem
BSL1200
Erfahren Sie mehr
Lift-system
SMBE-C
Erfahren Sie mehr
Pumpstation
SPBE-C
Erfahren Sie mehr
Industrieller palettierer
TRITECH
Erfahren Sie mehr
Brennstab-lagerbank
TRIAXE
Erfahren Sie mehr
Einzylinder-benzinmotor-prüfstand
EX1000
Erfahren Sie mehr
Logikfunktionen
EX3000
Erfahren Sie mehr
Anordnung von sensoren, aktuatoren und zugehörigen instrumenten
D1750
Erfahren Sie mehr
6-achsen-plattform
EX800-b
Erfahren Sie mehr
Rouleaulab
ROULEAULAB
Erfahren Sie mehr