Dein Zitat (0 maschine)
Willkommen > Maschinenbau > Mechanik und Technologie > EX170/180/185

Dynamikbänke für rotierende körper und auswuchten


Service : Für die drei Bänke:
Starrer Auflagetisch zur Montage der Bank.
Für die Bänke EX180 und EX185:
PC- und druckerkompatibler Mikrocomputer.
6-Wege-DMS-Brücke, EI616.
Größe : 600 x 260 x 450 mm
Gewicht : 14kg

Drucken / laden Sie das Produktblatt herunter
DEMANDER UN DEVIS POUR CETTE MACHINE

Die drei verfügbaren Bänke haben alle die Basismaschine EX170 und die VIBROTOR-Software gemeinsam. Die Bänke sind aufrüstbar und es ist möglich, die ursprüngliche EX170-Konfiguration zu ändern, um sie in eine EX180- und EX185-Konfiguration umzuwandeln.



Technische Spezifikationen :

Die Rotationskörperdynamikbank EX170 ermöglicht die experimentelle Untersuchung des Auswuchtens einer rotierenden Baugruppe, die Visualisierung von Schwingungsphänomenen und die Validierung von Beobachtungen mit der zugehörigen Software VIBROTOR.

Die Bänke EX170, EX180 und EX185 ermöglichen:

  • Statisches und dynamisches Auswuchten der rotierenden Baugruppe ohne zusätzliche Masse.
  • Die Untersuchung der rotierenden Baugruppe, die von einer oder mehreren Massen belastet wird.
    & nbsp;
  • Dynamisches Auswuchten der rotierenden Baugruppe, die durch eine auf einer Platte platzierte Masse belastet wird, durch Hinzufügen einer oder mehrerer Massen auf derselben Platte oder durch Hinzufügen von Massen auf anderen Platten.
  • Die quantitative Untersuchung verschiedener Schwingungsarten: symmetrische, asymmetrische, gedämpfte Schwingungen (EX180 - EX185)
  • Die quantitative Untersuchung verschiedener Arten von Unwuchten: Unwuchtkraft, Unwuchtdrehmoment, Unwucht jeglicher Art. (EX180 - EX185)
  • Die Neuausrichtung des rotierenden Systems. (EX180 - EX185)
  • Realisierung statischer und dynamischer Wuchtunwuchten von Unwuchtbaugruppen durch Platten beliebiger Form, sowie Messung der Kräfte am Lager (EX185)
  • Ziel der Simulationssoftware VIBROTOR ist es, das Verhalten der rotierenden Baugruppe zu veranschaulichen und zu ermitteln, wie sie mit Punktmassen nachgewuchtet werden kann.

EX170
Der Prüfstand EX170 besteht aus einer Welle, die von zwei Lagern rotierend geführt und mit vier Platten bestückt ist. Die Baugruppe ist mit zwei Paar Stahlklingen elastisch mit dem Träger verbunden. An jeder der Platten können Gewichte mit unterschiedlichen Werten befestigt werden, um das Auswuchten oder Unwuchten der rotierenden Baugruppe zu erreichen. Das Drehen erfolgt manuell mit einem Launcher.

EX180
Die Bank ist identisch mit der EX170-Bank, aber zwei der Stahlklingen, die die rotierende Baugruppe tragen, sind mit Dehnungsmessstreifen zum Messen der Verschiebung der Lager und der Kräfte ausgestattet. Ein magnetischer Winkel-Näherungssensor ermöglicht die Messung der Position und der Rotationsgeschwindigkeit. Die Sensoren werden über den Analogausgang der Brücke an die DMS-Brücke EI616 angeschlossen, die ihrerseits mit der mitgelieferten Erfassungskarte verbunden ist.

EX185
Diese Bank übernimmt alle Eigenschaften der vorherigen Bänke, ermöglicht jedoch das Studium des Gleichgewichts von Körpern jeder Form.
Die beiden lagernahen Platten sind mit Flanschen versehen, auf die selbstklebende Ausgleichsgewichte aufgelegt werden können. Außerdem kann eine der Platten durch eine solide Halterung ersetzt werden, auf der die auszuwuchtenden Körper abgelegt werden.

DEMANDER UN DEVIS POUR CETTE MACHINE

Andere der Kategorie zugeordnete Computer Mechanik und Technologie
6-achsen-plattform
EX800-a
Erfahren Sie mehr
25kn prüfmaschine
EM525
Erfahren Sie mehr
Vorrichtung zur untersuchung der reibung auf einer schiefen ebene
EX310
Erfahren Sie mehr
Dynamiktische für dreh- und auswuchtkörper
SERIE EX170 - EX180 - EX185
Erfahren Sie mehr
"cvt" getriebe
EX620
Erfahren Sie mehr
Untersuchung der rotationsführung von lagern
EX900
Erfahren Sie mehr
Ergänzung zur 6-achs-plattform zur aufwandsmessung
EX830
Erfahren Sie mehr
Abrichtsystem
EX1200
Erfahren Sie mehr
Faac toröffner
EX700
Erfahren Sie mehr
Bremsrolle
EX1100
Erfahren Sie mehr
Halbautomatische spritzgießmaschine
EX1600
Erfahren Sie mehr
Reibungsstudie
SAN126
Erfahren Sie mehr
Vorrichtung zum studium eines kurbelmechanismus
SAN128
Erfahren Sie mehr
Gerät zur untersuchung von freien und erzwungenen schwingungen
SAN413A
Erfahren Sie mehr
Studium von zwei- oder dreifachen epizyklischen zügen
SAN417 / SAN418
Erfahren Sie mehr
Motorisiertes leitwerksystem mit erfassung
EX600-b
Erfahren Sie mehr